Da Gianni

8,9

ab 65 €

Da Gianni

Beschreibung

Das Hotel bietet die Möglichkeit, in charmanten renovierten Zimmern mit bestem Service zu übernachten, von denen einige einen Balkon mit Blick auf den Fluss bieten. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies WiFi, ein eigenes Bad, einen TV, eine Minibar, einen Safe und eine Klimaanlage. Privatparkplatz, Garagen auf Reservierung und kostenloser Fahrradverleih für Hotelgäste.

Die von den Eigentümern zubereitete Küche bietet die traditionellen Gerichte unseres Gebietes an, wie z. B. den AUFSCHNITT, der von den in unserem Bauernhaus gezüchteten Tieren stammt, die ERSTE UND ZWEITE GAENGE, die typisch ist für die Produkte POLENTA TARAGNA und BERGAMASCA, die STEINPILZE, die WILD-KÄSE-Produkte von den Viehmeistern des Tales und den SÜSSIGKEITEN, hausgemacht.

Ein ergänzender Vorschlag ist die Pizza aus dem Holzofen.

 


Brembo Tal

Zogno begrüßt seine Besucher mit dem größten Wunder, das es gibt: die Natur. Das Grün der Wälder, der Berge und der Gewässer, was können Sie sich mehr wünschen?

In diesem von Geschichte und ländlicher Kultur geprägten Zentrum erhöht die Sensibilität der lokalen Bevölkerung alles, was Erinnerung und Vergangenheit, Tradition und Wurzeln im Gebiet sind. Der Besuch hier stärkt den Körper und den Geist neu.

Das auf drei Etagen entwickelte Museum von San Lorenzo der Gemeinde Zogno kommt aus der Idee, ein kollektives Gedächtnis religiöser Natur zu schaffen und all die Andacht über die Jahrhunderte des Brembo Tals zu sammeln.

Ein wahres Bad in der ländlichen Vergangenheit von Zogno und Brembo Tals im Allgemeinen bekommt man aus einem Besuch des Museo della Valle (1979). Ethnographische und archäologische Funde werden in der Tat mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit gesammelt und zeigen echte Fragmente des lokalen Lebens, beginnend mit dem 3. Jahrtausend.

Die Grotta delle Meraviglie wurde 1932 vom "Großvater des Abgrunds", Ermenegildo Zanchi, ans Licht gebracht.Der Zogno-Radweg ist eine interessante Einladung, um den Sport und das Tal zu jeder Jahreszeit zu erleben. Es ist ein langer und lohnender Rundweg, der vom Markt von Zogno bis zum Brembo Tal führt. Der Radweg führt durch die Gebiete der Gemeinden Zogno, San Pellegrino Terme, San Giovanni Bianco, Camerata Cornello, Lenna und Piazza Brembana in Richtung Norden.

Mehr

Das Hotel bietet die Möglichkeit, in charmanten renovierten Zimmern mit bestem Service zu übernachten, von denen einige einen Balkon mit Blick auf den Fluss bieten. Alle Zimmer verfügen über kostenfreies WiFi, ein eigenes Bad, einen TV, eine Minibar, einen Safe und eine Klimaanlage. Privatparkplatz, Garagen auf Reservierung und kostenloser Fahrradverleih für Hotelgäste.

Die von den Eigentümern zubereitete Küche bietet die traditionellen Gerichte unseres Gebietes an, wie z. B. den AUFSCHNITT, der von den in unserem Bauernhaus gezüchteten Tieren stammt, die ERSTE UND ZWEITE GAENGE, die typisch ist für die Produkte POLENTA TARAGNA und BERGAMASCA, die STEINPILZE, die WILD-KÄSE-Produkte von den Viehmeistern des Tales und den SÜSSIGKEITEN, hausgemacht.

Ein ergänzender Vorschlag ist die Pizza aus dem Holzofen.

 


Brembo Tal

Zogno begrüßt seine Besucher mit dem größten Wunder, das es gibt: die Natur. Das Grün der Wälder, der Berge und der Gewässer, was können Sie sich mehr wünschen?

In diesem von Geschichte und ländlicher Kultur geprägten Zentrum erhöht die Sensibilität der lokalen Bevölkerung alles, was Erinnerung und Vergangenheit, Tradition und Wurzeln im Gebiet sind. Der Besuch hier stärkt den Körper und den Geist neu.

Das auf drei Etagen entwickelte Museum von San Lorenzo der Gemeinde Zogno kommt aus der Idee, ein kollektives Gedächtnis religiöser Natur zu schaffen und all die Andacht über die Jahrhunderte des Brembo Tals zu sammeln.

Ein wahres Bad in der ländlichen Vergangenheit von Zogno und Brembo Tals im Allgemeinen bekommt man aus einem Besuch des Museo della Valle (1979). Ethnographische und archäologische Funde werden in der Tat mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit gesammelt und zeigen echte Fragmente des lokalen Lebens, beginnend mit dem 3. Jahrtausend.

Die Grotta delle Meraviglie wurde 1932 vom "Großvater des Abgrunds", Ermenegildo Zanchi, ans Licht gebracht.Der Zogno-Radweg ist eine interessante Einladung, um den Sport und das Tal zu jeder Jahreszeit zu erleben. Es ist ein langer und lohnender Rundweg, der vom Markt von Zogno bis zum Brembo Tal führt. Der Radweg führt durch die Gebiete der Gemeinden Zogno, San Pellegrino Terme, San Giovanni Bianco, Camerata Cornello, Lenna und Piazza Brembana in Richtung Norden.

  • +39 034591093
Bewertungen
Parcheggio
Ausreichend kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung
Ristorante
Typische Küche
Colazione
Kontinental
Internet
Wi-Fi
Kinder
0-3 Jahre kostenlose Übernachtung
Tiere
erlaubt

Ein Tag im Brembo Tal

Struktur, die auf thematische Tage mit kulturellen und kulinarischen Adressen für Gruppen ausgerichtet ist.

Mehr

Struktur, die auf thematische Tage mit kulturellen und kulinarischen Adressen für Gruppen ausgerichtet ist.