Höhlen der Wunder

Beschreibung

Die Höhlen der Wunder machen ihrem Namen alle Ehre: Besuchen Sie sie und entdecken Sie, welche Schönheiten und faszinierenden Überraschungen sich im Untergrund verbergen!Riesige Stalaktiten, imposante Stalagmiten, Konkretionen aus weißem Kalkstein, die versteinerte Vorhänge bilden, und magische Umgebungen - und das alles direkt unter Ihren Füßen! Im Dorf Zogno im Brembo Tal.Wenn Sie diese hypogäischen Umgebungen erkunden möchten, benötigen Sie Ausrüstung und Fachwissen als Höhlenforscher. Die Grotte delle Meraviglie verleiht Ihnen stattdessen mühelos ihren Charme: Der praktische Eingang, der direkt über der Provinzstraße und der Besuchsroute gegraben wurde, macht sie perfekt für eine schnelle Reise außerhalb von Bergamo (weniger als 20 Kilometer von der Stadt entfernt) oder für einen Bildungsausflug mit der ganzen Familie.Die Höhlen der Wunder wurden 1932 entdeckt und bereits 1939 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Damit wurden sie die ersten Touristenhöhlen in Italien.

Der Zugang zu dieser Höhle erfolgte ursprünglich über den Eingang, der im Dialekt "Büs de la Marta" (Loch der Marta) genannt wird. Von dort mussten 60 m senkrechte Brunnen herabgelassen werden, um das Gebiet von Konkretionen von größtem Interesse zu erreichen.

Um allen den Zugang zu erleichtern, wurde anschließend ein 73 Meter langer Tunnel in der Nähe der Provinzstraße Brembo Tal freigelegt. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Sie brauchen nur noch ein paar Minuten, um dieses magische Erlebnis zu erreichen!

Seit einigen Jahren sind die Freiwilligen der Höhlenforschergruppe "Grotte delle Meraviglie" von Zogno eingeladen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um Ihren Besuch zu planen und Touristen in diese faszinierende hypogäische Umgebung zu führen.

Sportbekleidung und rutschfeste Schuhe werden empfohlen. Temperatur in den Höhlen 12 ° C

Eintritt in Gruppen von 25/30 Personen. Besichtigungsdauer 45 Minuten.

 

Öffnungszeiten

Öffnungen 2019

 von 14:30 bis 17:00 Uhr(letzter Einlass um 17 Uhr)

12. und 26. Mai

9. und 23. Juni

14. und 28. Juli

11. und 25. August

15. August - Nachtzeit von 20.00 bis 22.00 Uhr

8. - 22. September

Um Gruppen oder Schulen zu buchen oder um weitere Informationen zu erhalten, rufen Sie +39 3664541598 (abends) an.


Die Höhlen der Wunder wurden im Jahre 1932 entdeckt und im Jahr 1939 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, und wurde die erste Schauhöhlen in Italien. In dieser Höhle ursprünglich konnte man durch den Eingang rein gehen, im Dialekt "Büs de la Marta" (Loch der Marta) genannt, von dem es notwendig war, bis 60 Meter von vertikalen Bohrlöchern abzusteigen, aufgrund seiner Konzentration Konkretionen, um den interessantesten Bereich zu erreichen.

Um das Reingehen zu erleichtern wurde später einen 73 m langen Tunnel gegraben, der in der Nähe der Hauptstraße des Tales hervorkommt. Heute gibt es keine Ausreden mehr: Sie brauchen nur ein paar Minuten um diese magische Erfahrung zu erreichen!

Seit einigen Jahren kümmern sich ihre Wartung , ihr Studium und die Touristen in diese faszinierende Umgebung zu führen, die Freiwilligen der Gruppe "Höhle der Wunder" von Zogno, mit denen wir ihnen raten , für die Planung Ihres Besuchs in Verbindung zu setzen.

Mehr

Die Höhlen der Wunder machen ihrem Namen alle Ehre: Besuchen Sie sie und entdecken Sie, welche Schönheiten und faszinierenden Überraschungen sich im Untergrund verbergen!Riesige Stalaktiten, imposante Stalagmiten, Konkretionen aus weißem Kalkstein, die versteinerte Vorhänge bilden, und magische Umgebungen - und das alles direkt unter Ihren Füßen! Im Dorf Zogno im Brembo Tal.Wenn Sie diese hypogäischen Umgebungen erkunden möchten, benötigen Sie Ausrüstung und Fachwissen als Höhlenforscher. Die Grotte delle Meraviglie verleiht Ihnen stattdessen mühelos ihren Charme: Der praktische Eingang, der direkt über der Provinzstraße und der Besuchsroute gegraben wurde, macht sie perfekt für eine schnelle Reise außerhalb von Bergamo (weniger als 20 Kilometer von der Stadt entfernt) oder für einen Bildungsausflug mit der ganzen Familie.Die Höhlen der Wunder wurden 1932 entdeckt und bereits 1939 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Damit wurden sie die ersten Touristenhöhlen in Italien.

Der Zugang zu dieser Höhle erfolgte ursprünglich über den Eingang, der im Dialekt "Büs de la Marta" (Loch der Marta) genannt wird. Von dort mussten 60 m senkrechte Brunnen herabgelassen werden, um das Gebiet von Konkretionen von größtem Interesse zu erreichen.

Um allen den Zugang zu erleichtern, wurde anschließend ein 73 Meter langer Tunnel in der Nähe der Provinzstraße Brembo Tal freigelegt. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Sie brauchen nur noch ein paar Minuten, um dieses magische Erlebnis zu erreichen!

Seit einigen Jahren sind die Freiwilligen der Höhlenforschergruppe "Grotte delle Meraviglie" von Zogno eingeladen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um Ihren Besuch zu planen und Touristen in diese faszinierende hypogäische Umgebung zu führen.

Sportbekleidung und rutschfeste Schuhe werden empfohlen. Temperatur in den Höhlen 12 ° C

Eintritt in Gruppen von 25/30 Personen. Besichtigungsdauer 45 Minuten.

 

Öffnungszeiten

Öffnungen 2019

 von 14:30 bis 17:00 Uhr(letzter Einlass um 17 Uhr)

12. und 26. Mai

9. und 23. Juni

14. und 28. Juli

11. und 25. August

15. August - Nachtzeit von 20.00 bis 22.00 Uhr

8. - 22. September

Um Gruppen oder Schulen zu buchen oder um weitere Informationen zu erhalten, rufen Sie +39 3664541598 (abends) an.


Die Höhlen der Wunder wurden im Jahre 1932 entdeckt und im Jahr 1939 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, und wurde die erste Schauhöhlen in Italien. In dieser Höhle ursprünglich konnte man durch den Eingang rein gehen, im Dialekt "Büs de la Marta" (Loch der Marta) genannt, von dem es notwendig war, bis 60 Meter von vertikalen Bohrlöchern abzusteigen, aufgrund seiner Konzentration Konkretionen, um den interessantesten Bereich zu erreichen.

Um das Reingehen zu erleichtern wurde später einen 73 m langen Tunnel gegraben, der in der Nähe der Hauptstraße des Tales hervorkommt. Heute gibt es keine Ausreden mehr: Sie brauchen nur ein paar Minuten um diese magische Erfahrung zu erreichen!

Seit einigen Jahren kümmern sich ihre Wartung , ihr Studium und die Touristen in diese faszinierende Umgebung zu führen, die Freiwilligen der Gruppe "Höhle der Wunder" von Zogno, mit denen wir ihnen raten , für die Planung Ihres Besuchs in Verbindung zu setzen.