Der Serio und der Brembo
Zwei Flüsse und zwei Parks: Entlang beider Wasserläufe befinden sich großräumig ausgestattete Grünflächen, wie die 'Oasi Verde', die zwischen Seriate und Grassobbio verläuft und der 'Parco Brembo', der die Gemeinden von Dalmine, Osio Sopra, Sotto und der sogenannten 'Isola bergamasca' umfasst.

Der Serio-Fluss entspringt in 2500 Metern Höhe zwischen den Hängen des Monte Torena. Der Strom ist 174 km lang und durchzieht das gesamte Tal von Bergamo, bevor er sich in den Adda ergießt. Im Sommer wird an einigen vorher festgelegten Tagen der große Damm des Barbellino geöffnet, so dass die Zuschauer den Fall der Wassermassen in drei Stufen über eine Gesamtlänge von 315 Metern bewundern können. Wesentlich kürzer als der Serio ist mit einer Länge von 74 km der andere Fluss der Region um Bergamo, der Brembo.

Dank seines wilden Charakters als Bergfluss gilt er als besonders geeignet für den Kanusport. Der ideale Abschnitt für Kanufahrer liegt zwischen den Dörfern Lenna und Ubiale. Hier wechseln sich ruhige Flussläufe zwischen grünen Ufern mit schnellen Abfahrten mit Aussichten auf spektakuläre Felswände und Gipfeln ab.

 

Brauchst du Hilfe?

X

Kontaktiere uns auf WhatsApp!