Villa Muzio

Beschreibung

Virginio Muzio war ein sehr aktiver Architekt aus Bergamo im neunzehnten Jahrhundert vor allem in der Renovierung, bei der Fertigstellung und Ausbau von religiösen Gebäuden in der Stadt und in der Provinz: die Fassade der Pfarrkirche vonvAlzano  Lombardo, den Friedhof und die Vorhalle der Pfarrkirche von Clusone, Renovierungen  des Hauses des Erzpriester und das Kloster von Sant'Agostino, die Neuzusammensetzung des Baptisteriums von Santa Maria Maggiore. Nicht nur das, er war einer der ersten der den Jugendstil nach Bergamo gebracht hat  in Gebäuden wie dem Haus Paleni und Ristorante Belvedere.

Das Haus, das Sie bewundern war die Wohnung des Architekten Muzio, die er im Jahre 1902 entworfen und  mit raffinierten Elementen des Jugendstils angereichert hat. Der visuelle Focus der Villa Muzio ist nicht die Fassade, sondern in einer der Ecken, die dem Treppenhaus  entspricht und außerhalb wird es zu einem dekorativen Element mit seiner zylindrischen Form, der polygonalen Abdeckung und Bildschmuck . Die darauf gemalte weibliche Figur empfängt die Besucher aus dem Fußgänger-Tor. Blumenmotive, in Harmonie mit der umgebenden Natur, sind in der Traufe, auf den Fensterbögen und auf das schöne Eingangstor.


Mehr

Virginio Muzio war ein sehr aktiver Architekt aus Bergamo im neunzehnten Jahrhundert vor allem in der Renovierung, bei der Fertigstellung und Ausbau von religiösen Gebäuden in der Stadt und in der Provinz: die Fassade der Pfarrkirche vonvAlzano  Lombardo, den Friedhof und die Vorhalle der Pfarrkirche von Clusone, Renovierungen  des Hauses des Erzpriester und das Kloster von Sant'Agostino, die Neuzusammensetzung des Baptisteriums von Santa Maria Maggiore. Nicht nur das, er war einer der ersten der den Jugendstil nach Bergamo gebracht hat  in Gebäuden wie dem Haus Paleni und Ristorante Belvedere.

Das Haus, das Sie bewundern war die Wohnung des Architekten Muzio, die er im Jahre 1902 entworfen und  mit raffinierten Elementen des Jugendstils angereichert hat. Der visuelle Focus der Villa Muzio ist nicht die Fassade, sondern in einer der Ecken, die dem Treppenhaus  entspricht und außerhalb wird es zu einem dekorativen Element mit seiner zylindrischen Form, der polygonalen Abdeckung und Bildschmuck . Die darauf gemalte weibliche Figur empfängt die Besucher aus dem Fußgänger-Tor. Blumenmotive, in Harmonie mit der umgebenden Natur, sind in der Traufe, auf den Fensterbögen und auf das schöne Eingangstor.


Verpassen Sie nicht …. In der Nachbarschaft

Sant'Alessandro Tor

IL DUCALE

Venezianisches Pulvermagazin

CAMPANELLA

  • +39035232487
  • Bergamo
    Piazza Mascheroni 4

Fumagalli città alta

Ferienhaus Ca' Donizetti

L’Atelier di Rita Patelli

Relais San Lorenzo

Del Rosso Michela

LA MARIANNA

Funicolare San Vigilio (Seilbahn)

A Casa Mia