Paleni Haus

Beschreibung

An der Kreuzung von Bahnhofplatz  und der aktuellen Via Papa Giovanni XXIII, wo seit nur ein paar Jahrzehnten die Eisenbahn gebaut und hatte die lange Allee eröffnet worden war, das Haus Paleni war im  Zentrum einer Zone in voller Entwicklung. Eine Moderne, die auch durch den Aufruf des internationalen Stil der Dekoration zu sehen ist, jedoch mit dem eigenen Stils des Architekten Virginio Muzio und der auftraggebende Familie verbunden.

Erbaut zwischen 1902 und 1904, ist das Haus durch die Betonarbeiten  gekennzeichnet, die die Fassade beleben. Auf der ersten Etage können Sie die gekrümmte Form der Fenster und vor allem der kleineren Öffnungen über ihnen, die  Putten des Frieses und die Trauben, die den Balkon schmücken bewundern. In der oberen Etagen zieren geschnitzte Rahmen  die Fenster und auf den Seiten sind  zwei Pilaster mit weiblichen Köpfen und Inschriften die Fassade . Jugendstil -Elemente sind mit Elemente der Vergangenheit und mit  Inschriften  gemischt , in einer einzigartigen Zusammensetzung. Die Verarbeitung aus Zement wurde vom Paleni Unternehmen gemacht, die auch die Skulpturen von Santa Maria delle Grazie für die Fassade der Kirche geschaffen hat.


Costruita tra il 1902 e il 1904 si distingue per le lavorazioni in cemento che ne animano la facciata. Al primo piano notate la forma curvilinea delle vetrine e soprattutto delle più piccole aperture sopra di esse, i putti neocinquecenteschi del fregio e i grappoli d’uva che adornano il balcone. Ai piani superiori cornici scolpite abbelliscono le finestre e ai lati due lesene con teste femminili e iscrizioni incorniciano la facciata. Elementi Liberty si mescolano a richiami del passato e iscrizioni, in una composizione unica nel suo genere. La lavorazione dei cementi venne curata dalla Ditta Paleni, che realizzò anche le sculture per la facciata della Chiesa di S. Maria delle Grazie, in fondo al viale.

Mehr

An der Kreuzung von Bahnhofplatz  und der aktuellen Via Papa Giovanni XXIII, wo seit nur ein paar Jahrzehnten die Eisenbahn gebaut und hatte die lange Allee eröffnet worden war, das Haus Paleni war im  Zentrum einer Zone in voller Entwicklung. Eine Moderne, die auch durch den Aufruf des internationalen Stil der Dekoration zu sehen ist, jedoch mit dem eigenen Stils des Architekten Virginio Muzio und der auftraggebende Familie verbunden.

Erbaut zwischen 1902 und 1904, ist das Haus durch die Betonarbeiten  gekennzeichnet, die die Fassade beleben. Auf der ersten Etage können Sie die gekrümmte Form der Fenster und vor allem der kleineren Öffnungen über ihnen, die  Putten des Frieses und die Trauben, die den Balkon schmücken bewundern. In der oberen Etagen zieren geschnitzte Rahmen  die Fenster und auf den Seiten sind  zwei Pilaster mit weiblichen Köpfen und Inschriften die Fassade . Jugendstil -Elemente sind mit Elemente der Vergangenheit und mit  Inschriften  gemischt , in einer einzigartigen Zusammensetzung. Die Verarbeitung aus Zement wurde vom Paleni Unternehmen gemacht, die auch die Skulpturen von Santa Maria delle Grazie für die Fassade der Kirche geschaffen hat.


Costruita tra il 1902 e il 1904 si distingue per le lavorazioni in cemento che ne animano la facciata. Al primo piano notate la forma curvilinea delle vetrine e soprattutto delle più piccole aperture sopra di esse, i putti neocinquecenteschi del fregio e i grappoli d’uva che adornano il balcone. Ai piani superiori cornici scolpite abbelliscono le finestre e ai lati due lesene con teste femminili e iscrizioni incorniciano la facciata. Elementi Liberty si mescolano a richiami del passato e iscrizioni, in una composizione unica nel suo genere. La lavorazione dei cementi venne curata dalla Ditta Paleni, che realizzò anche le sculture per la facciata della Chiesa di S. Maria delle Grazie, in fondo al viale.