Eastlombardy
Europäische Region der Gastronomie 2017

EastLombardy, das Gebiet, die die Provinzen Bergamo, Brescia, Cremona und Mantua verbindet, wurde mit dem angesehenen Titel der europäischen Region der Gastronomie 2017 ausgezeichnet. Ein Land der kulinarischen Spitzenleistungen  ausgezeichnet  von dem IGCAT, Internationales Institut für Gastronomie, Kultur, Kunst und Tourismus zusammen mit den Regionen von Riga und Aarhus:alle Gebiete sind besonders bemerkenswert für ihre kulinarischen Traditionen und ihre Dynamik.

Die Europäischen Region der Gastronomie ist eine wertvolle Gelegenheit, die kulinarische Innovation, kulinarischen Traditionen der Lombardei zu fördern und lokale Produkte zu fordern. 

Die östliche Lombardei ist ein Land der kulinarischen Spitzenleistungen:
25 gU und ggA Produkte
25 Weine einschließlich DOC, DOCG und IGT
22 Sterne-Restaurants
11 Presidi Slow Food
Für ein authentisches Erlebnis sollten Sie sich nicht das Beste der Eastlombardy Gastronomie entgehen lassen: gefüllte Teigwaren, Käse und die Weine der Franciacorta. Auch das Öl des Gardasees, Polenta, Fisch und die Süße des Nugats. Was das Land großzügig bietet, durch die geschickte Hand von lombardischen Köche modelliert.
Hersteller, Landwirte, Gastronomen, Hoteliers: die ganze Branche der Gastronomie und des Tourismus ist an diesem ehrgeizigen Projekt beteiligt, die das Bewusstsein für Ernährungskultur erhöhen, zur Innovation und nachhaltigen Tourismus entwickeln und die Qualität der Tätigkeit in den europäischen Regionen verbessern soll.
Im Zentrum von Bergamo, auf der Piazza Dante, erwarten Sie die DOMUS Eastlombardy. Das Haus der Produkte und der Hersteller der kulinarischen Exzellenz , der sie mit einem vollen Terminkalender fördert sie
Eastlombardy 2017 erwartet sie fuer ein Jahr reich an Veranstaltungen und Aktivitäten, die die Wein und Esskultur feiern.