MORONI. VON DER CARRARA AKADEMIE NACH GANDINO

Beschreibung

Nach mehr als zwei Jahrhunderten kehrt die Absetzung Christi im Grab, ein Gemälde von Giovan Battista Moroni, an die Orte zurück, an denen das  Museum "Moroni in ValSeriana" geboren und eingeweiht wurde

 

Das 1566 für die Kirche Santa Maria ad Ruviales geschaffene und heute zerstörte Werk verlässt Gandino 1798, um in diesem Jahr zurückzukehren. Derzeit in einem der Räume der Accademia Carrara untergebracht, können wir ihn den ganzen Sommer über im Salone del Valle des Palazzo del Vicario in Gandino bewundern.

Es ist die zentrale Initiative eines reichhaltigen Veranstaltungsprogramms, thematischer Reiserouten und Führungen, die dem Renaissancekünstler gewidmet sind: Es ist der Sommer von Moroni.

Der Fokus über Moroni wird vom 4. Juli bis 13. Oktober gehalten. Neben der Ablagerung im Salone della Valle stehen der monumentale Komplex der Basilika Santa Maria Assunta und das Museum der Basilika, die Terrakotta-Trauer in der Kirche San Giuseppe aus dem 15. Jahrhundert, zwei grosse Gemälde in der Kirche Santa Croce, die von Moroni inspiriert wurden und der Ort, an dem in der Antike die Deposition aufbewahrt wurde, das Franziskanerkloster, von dem ein Teil des Kreuzganges und der Kapitelsaal erhalten sind.

Diese Ausstellung, die Moroni gewidmet ist, eröffnet das verbreitetes Museum "Moroni in ValSeriana". Eine Route durch die Orte und Werke des Künstlers, die von Ranica bis Fino del Monte führt, vorbei an Villa di Serio, Nembro, Albino, Fiorano al Serio, Oneta und Parre.

An einigen Stellen gibt es immer noch Werke von Moroni, die in ihren ursprünglichen Kontext gestellt wurden. Es sind Werke von heiligem Inhalt, dreizehn zwischen Altarbildern, Polyptychen und Transparenten.

Das weitverbreitete Museum, das Moroni gewidmet ist, kann dank der Sonderzeichen in Rosa und Schwarz, Moronis Farben oder mit dem "Tour in Rosa", geführten Routen mit Shuttleservice, auf eigene Faust entdeckt werden.

Öffnungszeiten:

Freitag, Samstag und Sonntag 10.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00 Uhr

Für Gruppen und Privatbesuche an anderen Tagen: tel. 035.704063

Freier Eintritt

 

Wo: Gandino (Bergamo) – Palazzo del Vicario, Salone della Valle.

 

Weitere Informationen:

https://www.valseriana.eu/eventi/moroni-dallaccademia-carrara-a-gandino/


Mehr

Nach mehr als zwei Jahrhunderten kehrt die Absetzung Christi im Grab, ein Gemälde von Giovan Battista Moroni, an die Orte zurück, an denen das  Museum "Moroni in ValSeriana" geboren und eingeweiht wurde

 

Das 1566 für die Kirche Santa Maria ad Ruviales geschaffene und heute zerstörte Werk verlässt Gandino 1798, um in diesem Jahr zurückzukehren. Derzeit in einem der Räume der Accademia Carrara untergebracht, können wir ihn den ganzen Sommer über im Salone del Valle des Palazzo del Vicario in Gandino bewundern.

Es ist die zentrale Initiative eines reichhaltigen Veranstaltungsprogramms, thematischer Reiserouten und Führungen, die dem Renaissancekünstler gewidmet sind: Es ist der Sommer von Moroni.

Der Fokus über Moroni wird vom 4. Juli bis 13. Oktober gehalten. Neben der Ablagerung im Salone della Valle stehen der monumentale Komplex der Basilika Santa Maria Assunta und das Museum der Basilika, die Terrakotta-Trauer in der Kirche San Giuseppe aus dem 15. Jahrhundert, zwei grosse Gemälde in der Kirche Santa Croce, die von Moroni inspiriert wurden und der Ort, an dem in der Antike die Deposition aufbewahrt wurde, das Franziskanerkloster, von dem ein Teil des Kreuzganges und der Kapitelsaal erhalten sind.

Diese Ausstellung, die Moroni gewidmet ist, eröffnet das verbreitetes Museum "Moroni in ValSeriana". Eine Route durch die Orte und Werke des Künstlers, die von Ranica bis Fino del Monte führt, vorbei an Villa di Serio, Nembro, Albino, Fiorano al Serio, Oneta und Parre.

An einigen Stellen gibt es immer noch Werke von Moroni, die in ihren ursprünglichen Kontext gestellt wurden. Es sind Werke von heiligem Inhalt, dreizehn zwischen Altarbildern, Polyptychen und Transparenten.

Das weitverbreitete Museum, das Moroni gewidmet ist, kann dank der Sonderzeichen in Rosa und Schwarz, Moronis Farben oder mit dem "Tour in Rosa", geführten Routen mit Shuttleservice, auf eigene Faust entdeckt werden.

Öffnungszeiten:

Freitag, Samstag und Sonntag 10.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00 Uhr

Für Gruppen und Privatbesuche an anderen Tagen: tel. 035.704063

Freier Eintritt

 

Wo: Gandino (Bergamo) – Palazzo del Vicario, Salone della Valle.

 

Weitere Informationen:

https://www.valseriana.eu/eventi/moroni-dallaccademia-carrara-a-gandino/