FUNGOLANDIA

FUNGOLANDIA

Beschreibung

16. Ausgabe von „Fungolandia“, das traditionelle Pilzfest des hohen Brembo Tals.

Neun Tage mit vielen Ereignissen, durch die Sie die Geheimnisse und Aromen dell'Altobrembo in den elf Dörfer der des hohen Brembo Tals entdecken können: Averara, Cassiglio, Cusio, Mezzoldo, Olmo al Brembo, Ornica, Piazza Brembana, Piazza, Piazzolo, Santa Brigida, Valtorta. Vom 28. August bis 5. September Verkostungen, Verkostungen, Ausflüge, Besichtigungen, Konferenzen und Ausstellungen werden allen die Möglichkeit geben, alles über Pilze und ihre Welt zu lernen.

Eine Übersicht zur Förderung der lokalen Natur,  von den Pilzen, eine der wichtigsten Ressourcen des Brembo Gebiets. Während der Veranstaltung werden die Pilze gefördert vor allem in Bezug auf die Gastronomie und auf einer wissenschaftlichen Perspektive, ohne das Gebiet zu vernachlässigen, dem eine besondere Bedeutung gegeben wird, dank Ausflüge mit  Mykologen und Freiwillige Ökologisches Wärter, die die Touristen zur Umweltbildung und Respekt vor der Natur einführen werden. Im Kalender von Fungolandia werden auf keinem Fall Ereignisse  über das Wissen und Traditionen der Vergangenheit im Zusammenhang fehlen, es werden außerdem auch Fotoausstellungen und Meeting über Natur und Kultur organisiert.

 

Weitere Infos:
www.fungolandia.it


Mehr

16. Ausgabe von „Fungolandia“, das traditionelle Pilzfest des hohen Brembo Tals.

Neun Tage mit vielen Ereignissen, durch die Sie die Geheimnisse und Aromen dell'Altobrembo in den elf Dörfer der des hohen Brembo Tals entdecken können: Averara, Cassiglio, Cusio, Mezzoldo, Olmo al Brembo, Ornica, Piazza Brembana, Piazza, Piazzolo, Santa Brigida, Valtorta. Vom 28. August bis 5. September Verkostungen, Verkostungen, Ausflüge, Besichtigungen, Konferenzen und Ausstellungen werden allen die Möglichkeit geben, alles über Pilze und ihre Welt zu lernen.

Eine Übersicht zur Förderung der lokalen Natur,  von den Pilzen, eine der wichtigsten Ressourcen des Brembo Gebiets. Während der Veranstaltung werden die Pilze gefördert vor allem in Bezug auf die Gastronomie und auf einer wissenschaftlichen Perspektive, ohne das Gebiet zu vernachlässigen, dem eine besondere Bedeutung gegeben wird, dank Ausflüge mit  Mykologen und Freiwillige Ökologisches Wärter, die die Touristen zur Umweltbildung und Respekt vor der Natur einführen werden. Im Kalender von Fungolandia werden auf keinem Fall Ereignisse  über das Wissen und Traditionen der Vergangenheit im Zusammenhang fehlen, es werden außerdem auch Fotoausstellungen und Meeting über Natur und Kultur organisiert.

 

Weitere Infos:
www.fungolandia.it