Kirche „San Bernardino“

Kirche „San Bernardino“

Beschreibung

Die wahrscheinlichen nach den beiden Stadtbesuchen des Heiligen (1419-1422) errichtete Kirche befindet sich am Eingang der Via Pignolo.

Sie wurde 1593 wieder vom Bischof geweiht, vielleicht nach einer radikalen Restaurierung und nach und nach verziert.

Zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert erhielt sie ihr aktuelles neogotisches Aussehen. Sie besitzt ein einziges Kirchenschiff mit fünf Spannweiten und eine Giebelfassade. Das größte Altarbild stammt von Lorenzo Lotto (1521).

Die Kirche wird von der Sant’Alessandro in Croce Pfarrei verwaltet. Sie ist dank der Zusammenarbeit von Freiwilligen des italienischen Touring Clubs kostenlos geöffnet.

Öffnungszeit
Dienstag – Sonntag
10-12 | 14 – 17
Montag geschlossen

 

 


Mehr

Die wahrscheinlichen nach den beiden Stadtbesuchen des Heiligen (1419-1422) errichtete Kirche befindet sich am Eingang der Via Pignolo.

Sie wurde 1593 wieder vom Bischof geweiht, vielleicht nach einer radikalen Restaurierung und nach und nach verziert.

Zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert erhielt sie ihr aktuelles neogotisches Aussehen. Sie besitzt ein einziges Kirchenschiff mit fünf Spannweiten und eine Giebelfassade. Das größte Altarbild stammt von Lorenzo Lotto (1521).

Die Kirche wird von der Sant’Alessandro in Croce Pfarrei verwaltet. Sie ist dank der Zusammenarbeit von Freiwilligen des italienischen Touring Clubs kostenlos geöffnet.

Öffnungszeit
Dienstag – Sonntag
10-12 | 14 – 17
Montag geschlossen

 

 


Zugriffsmöglichkeit

Erreichen

In 180 Metern Entfernung (Parkplatz Primax, Via Verdi 23 / c): rechtsmässig reservierte Parkplätze.

50-150 Meter entfernt: Bushaltestelle Linie C und andere (via Verdi, via San Giovanni); Stufenhöhe 16 cm; Bus mit manueller Plattform ausgestattet.

Fußgänger-Zufahrtsweg von Parkplätzen und Bushaltestellen: mit kurzem abschließendem Anstieg (Gefälle 8%); Asphaltdecken und Porphyrplatten; Frei von taktil-plantaren Indikationen.

Eingang

Einstieg mit 14 cm Stufe und anschließender Innenschwelle von 5 cm zum Absenken; Kompass mit mittleren Türen von ausreichender Breite.

Besuch

Innenraum eben und praktikabel; Presbyterium von 3 Schritten vorangestellt.

Sichtbare Kunstwerke, Möglichkeit, das Licht für Lotto Altarbild einzuschalten.

Es gibt keine Hilfsmittel und Geräte für Blinde.

Toiletten

Es gibt keine Toiletten.

Zusammenfassende Bewertung

O: mit Begleiter zugänglich.

/: mit Begleiter zugänglich.

Gallery

Verpassen Sie nicht …. In der Nachbarschaft

La Chicca

Palatofino

Home Sweet Home Independent Apartments

Marienplatz

LA CASA DI TERRY

Air Emotions - Flüge im Zweisitz-Paragliding

Marino Angelo Rossi, Schnitzer

Diözesemuseum "A. Bernareggi"

GURU

Kirche „Sant'Alessandro della croce“
Borgo Pignolo

Antica Dimora B&B in Historic Residence