Heiligtum zur Madonna della Castagna

Beschreibung

Das Heiligtum erhebt sich am Fuße der Hügel, die von Bergamo aus nach Sombreno verlaufen und kann über einen, von Bäumen gesäumten, Weg erreicht werden. Umgeben von grünen niedrigen Hügeln es ist der ideale Ziel für einen Moment der Stille oder für einen Tagesausflug..

Die Tradition besagt, dass es gerade die Muttergottes war, die einem Bauern bei der Arbeit erschien und ihm ihren Wunsch preisgab, dass auf diesem Grund eine Oratorium errichtet werden solle.

Im achtzehnten Jahrhundert entstand im Heiligtum das Institut der "Romiti della Carità", den Eremiten der Barmherzigkeit, das sich mit Wohltätigkeiten in allen, sowohl materiellen als auch spirituellen Formen, auch zugunsten in Not geratener Priester verbreitete.

Das Fest des Heiligtums wird am Tage der Erscheinung, am 28. April gefeiert und am 15. August wird, mit besonderer Festlichkeit, Mariä Himmelfahrt gefeiert).


Mehr

Das Heiligtum erhebt sich am Fuße der Hügel, die von Bergamo aus nach Sombreno verlaufen und kann über einen, von Bäumen gesäumten, Weg erreicht werden. Umgeben von grünen niedrigen Hügeln es ist der ideale Ziel für einen Moment der Stille oder für einen Tagesausflug..

Die Tradition besagt, dass es gerade die Muttergottes war, die einem Bauern bei der Arbeit erschien und ihm ihren Wunsch preisgab, dass auf diesem Grund eine Oratorium errichtet werden solle.

Im achtzehnten Jahrhundert entstand im Heiligtum das Institut der "Romiti della Carità", den Eremiten der Barmherzigkeit, das sich mit Wohltätigkeiten in allen, sowohl materiellen als auch spirituellen Formen, auch zugunsten in Not geratener Priester verbreitete.

Das Fest des Heiligtums wird am Tage der Erscheinung, am 28. April gefeiert und am 15. August wird, mit besonderer Festlichkeit, Mariä Himmelfahrt gefeiert).


Verpassen Sie nicht …. In der Nachbarschaft