CRESTE SCALVINE PASTA
Die Speisekarte wird mit einem brandneuen und schmackhaften Gericht bereichert!

Casoncelli, Scarpinocc und die neuen Creste Scalvine ... Bergamo ist ein Experte in gefüllte Pasta!

Und hier ist die Nachricht, ein Gericht, das zu Recht in die typischen Menüs des Scalve Tals aufgenommen wird: die Creste Scalvine.Eine gefüllte Pasta mit einem Herz aus köstlichen Formaggella di Scalve, die bei den Käseolympiaden ausgezeichnet wurde. Ein köstliches Gericht, das nur in 17 Restaurants im Scalve Tal gekostet werden kann. Die Creste Scalvine sind aus dem Einfallsreichtum und der Zusammenarbeit zwischen den Gastronomen des Scalve Tals, einschließlich der Köche Dario Soldo und Mea Tagliaferri, der Restaurants Cesira in Colere und San Marco in Schilpario sowie der Latteria Sociale Montana di Scalve entstanden.

 

Eine Schatulle mit frischer Pasta, die einen Schatz verbirgt: ein exquisites Fondue von Formaggella di Scalve. Die Füllung wurde speziell für dieses neue Gericht Latteria Sociale Montana von Scalve erstellt.
Die Gastronomen des Tales haben sich mehrmals versammelt, um zu experimentieren und das Rezept zu teilen, und die Verkostung verschiedener Zubereitungen hat zu einem optimalen Anteil der verschiedenen Zutaten geführt.
Gezackt wie die Bergkämme sind sie eine Hommage an die Berge, die das Scalve Tal umgeben. Die Kämme der Presolana und des Pizzo Camino sind die bezaubernden Inspirationen für den Namen dieses neuen Gerichts.
Und für das Würzen entscheidet der Chef unter einer Bedingung: Er muss sich von der aktuellen Saison inspirieren lassen! Im Frühjahr riechen die Creste Scalvine nach Wildblumen und Kräutern und im Herbst tauchen sie in eine Pilz- oder Kürbissauce ein!

Brauchst du Hilfe?

X

Kontaktiere uns auf WhatsApp!