Google Trekker
Entdecken Sie die Orobie online: es ist der richtige Zeitpunkt!

Nach dem Abbilden von Wüsten, Wälder und Gipfel der Dolomiten, nun  können Sie auch die bergamaskischen  Täler und ihre Spitzen online durchsuchen. Planen Sie eine Reise und erkunden Sue den Weg noch bevor sie den Rucksack vorbereitet  haben, bewundern Sie die Schönheit der hochgelegenen  Aussicht  bequem auf der Couch zu Hause.

Die Sonne, die  die Ausflüge der Wanderer wärmt , die Natur ringsum und die reine Luft der  bergamaskischen  Berge sind eine gute Möglichkeit, sich zu Fuß in der Natur einzutauchen. Von nun an mit Google Trekker  können Sie 30 verschiedene Routen anzeigen, die Sie vom Talboden zu den 17 Notunterkünften des CAI führen und  Sie die natürliche Schönheit der Orobie bewundern lassen . Das Projekt, gefördert von der Provinz und dem italienischen Alpen-Club von Bergamo, verkürzt den Abstand zwischen dem Schreibtisch und den offenen Horizont der Berge: Sie müssen nur eines der abgebildeten Wege wählen und schon geht's los.

Mit 15 hochauflösenden Kameras, einen technologische Google Rucksack , nahm er die Routen der bergamaskischen Orobie mit 360 ° Ansichten auf, und hat somit eine fesselnde Version der alpinen Landschaften angeboten.
Von San Pellegrino Terme zu Castione della Presolana, durch Colere, Taleggio und Valbondione: die Wege von Google Trekker sind leicht zu nehmen, weil sie aus Dörfer des Talbodens starten und Schritt für Schritt die Spitze erreichen.
Die Aussicht der Zwillingsseen, der imposante Staudamm von Gleno oder der Scagnello Pass im Internet zu bewundern ist schon ein atemberaubend , genießen Sie mit einem Klick eine Pause mit der natürlichen Schönheit und dann atmen Sie die frische reine Luft ein.
Mit einem Blick auf die Vorschau von Google, werden Sie die Schutzhütten in der Ferne erkennen: von der Tagliaferri, der Magnolini, die anderen 15 die dort abgebildet sind. Das Panorama ist online, vor einem dämpfendem Teller Polenta muss man unbedingt Live erleben.
Und Sie, welchen Weg werden Sie wählen? Finden Sie heraus, was Sie am liebsten in den bergamaskischen Berge erkunden möchten in dem Sie auf den Webseiten der Provinz Bergamo, des italienischen Alpenvereins CAI und in Google International surfen.