Bergamo. Das Wunder ganz in der Nähe der Expo.

Dem engen Austausch mit Venedig verdankt Bergamo auch seine Bekanntschaft mit Lorenzo Lotto, der hier von 1513 bis 1523 lebte. Er sah Bergamo als seine zweite Heimatstadt an.

Diesem Aufenthalt verdankt Bergamo zahlreiche künstlerische Meisterwerke wie das Altarbild Martinengo in der Kirche San Bartolomeo, während in der Provinz die Altarbilder von Ponteranica und Celana oder die Fresken mit der Geschichte der Heiligen Barbara in Trescore Balneario hervorstechen.

Brauchst du Hilfe?

X

Kontaktiere uns auf WhatsApp!