Die Käsesorten
Acht Käsesorten haben die begehrte Auszeichnung für die geschützte Herkunft „Denominazione d’Origine Protetta” (DOP) erhalten. Das jüngste Beispiel ist der  „Strachitunt“

9 Käsesorten haben die begehrte Auszeichnung für die geschützte Herkunft „Denominazione d’Origine Protetta” (DOP) erhalten. Das jüngste Beispiel ist der „Strachitunt“, ein antiker Käse, der erstmals 1380 auf einem Pergament erwähnt wurde und heute international bekannt ist. Das DOP-Label ist der Hartnäckigkeit der wenigen verbliebenen Hersteller im Taleggio Tal zu verdanken.

Die Region um Bergamo ist heute die mit den meisten DOP-geschützten Käsesorten in ganz Italien. Die noch aktiven Almbetriebe werden auf rund 150 geschätzt. Beachtenswert ist auch die Ziegenzucht und der wachsende Zuspruch, den die verschiedenen Ziegenkäse genießen.

 

Brauchst du Hilfe?

X

Kontaktiere uns auf WhatsApp!