Laura Benzoni - KunsthistorikerinBG

Beschreibung

Kunsthistorikerin mit Leidenschaft für lokale Kunst und lizenzierte Reiseleiterin auf ITALIENISCH und SPANISCH.

Ich bin Grundschullehrer, im Unterricht und zur Unterstützung von Kindern mit Schwierigkeiten: Ich bin besonders aufmerksam für Menschen mit Behinderungen.

Ich arbeite seit seiner Gründung im Jahr 2005 mit dem Museo Arte Tempo von Clusone zusammen und gründete 2009 den Verein MAT Club der Freunde des Museo Arte Tempo.

Ich arbeite seit Jahren in den Bereichen Tourismus, Gastgewerbe und Tourismuskommunikation.

Ich bin die erste in der Lombardei wohnhafte Person, die bei dem AGTA Verein - Verein der Qualifizierten Fuehrer  registriert ist.


Ich lebe im Serio Tal und liebe es, die vielen verborgenen Schätze meiner Gegend zu entdecken. Hier zu leben und meine Wurzeln zu studieren wurde zu meinem Lebensstil ein Lebensstil: ich absolvierte an der Universität von Pavia in „Kunstwissenschaften“ und der Universität Pisa in „Vergleichende Geschichte der europäischen Länder“ mit zwei Dissertationen über die lokale Kunst.

Ich schlage viele Routen vor, um die Reise sowohl im Tal als auch in der Provinz zu bereichern. Die Überraschung und Emotion, die Besucher bei der Entdeckung der reichen Geschichte des Serio Tals und der darin enthaltenen Schönheiten erleben, ist für mich immer ein unschätzbares Geschenk. Dies ist der Grund, warum meine Besuche immer von Vorschlägen anderer Orte, Naturwanderungen, Verkostungen, sportlichen Aktivitäten oder Orten der Entspannung begleitet werden, die nur diejenigen kennen, die schon immer an diesen Orten gelebt haben.

Komplette logistische Unterstützung beim Reisen. Ich weiß, dass manchmal sich von Bergamo zu Bewegen keine Anreize für die Besucher ist. Dafür helfe ich sehr bei der Organisation der Reise zum Serio Tal, indem ich die Reiseroute mit privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln nach Clusone, Gromo, Ardesio, Rovetta, Gandino, Alzano Lombardo vorbereite ....

Tourist in meiner Heimat. Ich besuchte die gesamte Provinz Bergamo und entdeckte sie als Tourist in meiner Heimat. Es war eine wundervolle Erfahrung.

Ich hoffe, dass meine Besuche meine Leidenschaft zum Ausdruck bringen, einen unauslöschlichen Eindruck von der Reise in Bergamo zu hinterlassen.

 

Um alle zu erreichen, müssen wir alle mit ihrer Sprache ansprechen. Mein Ziel ist es, dass jeder den Nervenkitzel der Entdeckung, den Geschmack für ästhetisches Vergnügen, die Neugier und das Verlangen nach Wissen zu erwecken

.MIT KINDERN. Meine Erfahrung als Klassen- und Unterstützungslehrer hilft mir, mit Kindern in Beziehung zu treten, damit sie die Werkzeuge lernen können, die ihnen in ihrem Leben helfen, um Schönheit und Geschichte zu schätzen.

MIT DEN BEHINDERTEN. 2014 besuchte ich einen Kurs im "Omero" -Museum in Ancona und besuchte (und besuche weiterhin) Museen, Routen und Erlebnisse, die für Blinde zugänglich sind, oder denke, damit die Sehenden diese Lebensweise erleben können. Ich näherte mich auch der Welt der Gehörlosen und beschäftigte mich weiterhin mit dieser faszinierenden Kultur, um die Erfahrung eines Gehörlosenbesuchs zu verbessern.

MIT DEM SPANISCHEN. Ich spreche Spanisch und ich liebe Spanien. Seit 2007, als ich anfing, diese Sprache zu lernen, reise ich jedes Jahr nach Spanien, fasziniert von dieser Kultur: Nur wenn ich die Herkunftskultur meiner Besucher kenne, kann ich sie dazu bringen, meine zu verstehen.

Collaboro con tante altre guide della provincia: qualsiasi richiesta mi farete, verrà soddisfatta da una guida competente di fiducia.

Mehr

Kunsthistorikerin mit Leidenschaft für lokale Kunst und lizenzierte Reiseleiterin auf ITALIENISCH und SPANISCH.

Ich bin Grundschullehrer, im Unterricht und zur Unterstützung von Kindern mit Schwierigkeiten: Ich bin besonders aufmerksam für Menschen mit Behinderungen.

Ich arbeite seit seiner Gründung im Jahr 2005 mit dem Museo Arte Tempo von Clusone zusammen und gründete 2009 den Verein MAT Club der Freunde des Museo Arte Tempo.

Ich arbeite seit Jahren in den Bereichen Tourismus, Gastgewerbe und Tourismuskommunikation.

Ich bin die erste in der Lombardei wohnhafte Person, die bei dem AGTA Verein - Verein der Qualifizierten Fuehrer  registriert ist.


Ich lebe im Serio Tal und liebe es, die vielen verborgenen Schätze meiner Gegend zu entdecken. Hier zu leben und meine Wurzeln zu studieren wurde zu meinem Lebensstil ein Lebensstil: ich absolvierte an der Universität von Pavia in „Kunstwissenschaften“ und der Universität Pisa in „Vergleichende Geschichte der europäischen Länder“ mit zwei Dissertationen über die lokale Kunst.

Ich schlage viele Routen vor, um die Reise sowohl im Tal als auch in der Provinz zu bereichern. Die Überraschung und Emotion, die Besucher bei der Entdeckung der reichen Geschichte des Serio Tals und der darin enthaltenen Schönheiten erleben, ist für mich immer ein unschätzbares Geschenk. Dies ist der Grund, warum meine Besuche immer von Vorschlägen anderer Orte, Naturwanderungen, Verkostungen, sportlichen Aktivitäten oder Orten der Entspannung begleitet werden, die nur diejenigen kennen, die schon immer an diesen Orten gelebt haben.

Komplette logistische Unterstützung beim Reisen. Ich weiß, dass manchmal sich von Bergamo zu Bewegen keine Anreize für die Besucher ist. Dafür helfe ich sehr bei der Organisation der Reise zum Serio Tal, indem ich die Reiseroute mit privaten oder öffentlichen Verkehrsmitteln nach Clusone, Gromo, Ardesio, Rovetta, Gandino, Alzano Lombardo vorbereite ....

Tourist in meiner Heimat. Ich besuchte die gesamte Provinz Bergamo und entdeckte sie als Tourist in meiner Heimat. Es war eine wundervolle Erfahrung.

Ich hoffe, dass meine Besuche meine Leidenschaft zum Ausdruck bringen, einen unauslöschlichen Eindruck von der Reise in Bergamo zu hinterlassen.

 

Um alle zu erreichen, müssen wir alle mit ihrer Sprache ansprechen. Mein Ziel ist es, dass jeder den Nervenkitzel der Entdeckung, den Geschmack für ästhetisches Vergnügen, die Neugier und das Verlangen nach Wissen zu erwecken

.MIT KINDERN. Meine Erfahrung als Klassen- und Unterstützungslehrer hilft mir, mit Kindern in Beziehung zu treten, damit sie die Werkzeuge lernen können, die ihnen in ihrem Leben helfen, um Schönheit und Geschichte zu schätzen.

MIT DEN BEHINDERTEN. 2014 besuchte ich einen Kurs im "Omero" -Museum in Ancona und besuchte (und besuche weiterhin) Museen, Routen und Erlebnisse, die für Blinde zugänglich sind, oder denke, damit die Sehenden diese Lebensweise erleben können. Ich näherte mich auch der Welt der Gehörlosen und beschäftigte mich weiterhin mit dieser faszinierenden Kultur, um die Erfahrung eines Gehörlosenbesuchs zu verbessern.

MIT DEM SPANISCHEN. Ich spreche Spanisch und ich liebe Spanien. Seit 2007, als ich anfing, diese Sprache zu lernen, reise ich jedes Jahr nach Spanien, fasziniert von dieser Kultur: Nur wenn ich die Herkunftskultur meiner Besucher kenne, kann ich sie dazu bringen, meine zu verstehen.

Collaboro con tante altre guide della provincia: qualsiasi richiesta mi farete, verrà soddisfatta da una guida competente di fiducia.

50-80€

Führung durch Clusone

Fanzago Planetarische Uhr (äußerer und innerer Mechanismus), Totentanz, historisches Zentrum (Beispiel, das je nach Reiseroute und Gruppenbedürfnissen abgelehnt werden kann).

Dauer: 1,5 Stunden.

Teilnehmer: max 30.

Preis: 50 € netto in Italienisch - 80 € netto in Spanisch

Mehr

Fanzago Planetarische Uhr (äußerer und innerer Mechanismus), Totentanz, historisches Zentrum (Beispiel, das je nach Reiseroute und Gruppenbedürfnissen abgelehnt werden kann).

Dauer: 1,5 Stunden.

Teilnehmer: max 30.

Preis: 50 € netto in Italienisch - 80 € netto in Spanisch