Torre civica (Campanone) • • Visit Bergamo

Torre civica (Campanone)

Beschreibung

Der Stadtturm oder Glocke befindet sich direkt auf dem Hauptplatz von der Oberstadt von Bergamo : Piazza Vecchia.

Das Gebäude stammt aus der Zeit zwischen dem elften und zwölften Jahrhundert, als die Adelsfamilien miteinander konkurrierten der höchste Turm der Stadt zu bauen , so sehr, dass Bergamo damals den Beinamen "Stadt der hundert Türme" nahm.

Es gibt verschieden Moeglichkeiten um die Schoenheit des Turmes zu entdecken: von der Piazza Vecchia werden Sie ihre Erhabenheit schaetzen, es aus dem Altstädter Ring suchen Sie die Erhabenheit  zu schätzen wissen, während wenn Siebis zur Spitze des Gebäudes klettern, können Sie einen einzigartigen Blick genießen: Nirgendwo sonst werden Sie die Möglichkeit haben, gleichzeitig beide Plätze zu sehen (Piazza Vecchia und Piazza Duomo), schon  immer Begegnungszentren  für Bürger.

Wie bei einem Glockenturm, ist der Torre Civica eine Verbindung zwischen dem Palazzo della Ragione und dem Palazzo vom Podestà.  an genau diesem Ort, jede Nacht seit gut 360 Jahre, um 22 Uhr, schlägt die Glocke hundert Mal, wie früher als sie die Bewohner von der bevorstehenden Schließung aller vier Eingangstore  in die Altstadt warnten.


Der Stadtturm mit seinen 52 Meter Höhe, die die Sportler mit den Treppen besteigen können , während die weniger energischen den Aufzug benutzen können; es ist nicht nur der höchste Turm der Stadt sondern er macht den Skyline der Stadt einzigartig und unvergesslich.

Es ist sicherlich das bekannteste Beispiel, es war für lange Zeit lang der Sitz des Podesta (dh die wichtigste Amt der Stadtregierung , unter den verschiedenen historischen Türme, die die mittelalterliche Stadt charakterisierten.

Zu diesem Zeitpunkt in der Tat verwendet jede Adelsfamilie um ihre Prestige zu demonstrieren, den Bau eines Turms der höher sein sollte als die anderen innerhalb der Stadtmauern.

Schließlich, sobald Sie sich im Inneren befinden, werden Sie die Möglichkeit haben, die größte historische Glocke in der Lombardei zu bewundern!

Im Jahre 1656 gegossen, reichlich mit manieristischen Elementen dekoriert, hat sie eine solche Größe, dass sie in Bergamo Spitznamen "Campanone" (große Glocke) bekommen hat, ein Begriff, der später wurde dem ganzen Turm gegeben wurde.

Mach Weiter

Der Stadtturm oder Glocke befindet sich direkt auf dem Hauptplatz von der Oberstadt von Bergamo : Piazza Vecchia.

Das Gebäude stammt aus der Zeit zwischen dem elften und zwölften Jahrhundert, als die Adelsfamilien miteinander konkurrierten der höchste Turm der Stadt zu bauen , so sehr, dass Bergamo damals den Beinamen "Stadt der hundert Türme" nahm.

Es gibt verschieden Moeglichkeiten um die Schoenheit des Turmes zu entdecken: von der Piazza Vecchia werden Sie ihre Erhabenheit schaetzen, es aus dem Altstädter Ring suchen Sie die Erhabenheit  zu schätzen wissen, während wenn Siebis zur Spitze des Gebäudes klettern, können Sie einen einzigartigen Blick genießen: Nirgendwo sonst werden Sie die Möglichkeit haben, gleichzeitig beide Plätze zu sehen (Piazza Vecchia und Piazza Duomo), schon  immer Begegnungszentren  für Bürger.

Wie bei einem Glockenturm, ist der Torre Civica eine Verbindung zwischen dem Palazzo della Ragione und dem Palazzo vom Podestà.  an genau diesem Ort, jede Nacht seit gut 360 Jahre, um 22 Uhr, schlägt die Glocke hundert Mal, wie früher als sie die Bewohner von der bevorstehenden Schließung aller vier Eingangstore  in die Altstadt warnten.


Der Stadtturm mit seinen 52 Meter Höhe, die die Sportler mit den Treppen besteigen können , während die weniger energischen den Aufzug benutzen können; es ist nicht nur der höchste Turm der Stadt sondern er macht den Skyline der Stadt einzigartig und unvergesslich.

Es ist sicherlich das bekannteste Beispiel, es war für lange Zeit lang der Sitz des Podesta (dh die wichtigste Amt der Stadtregierung , unter den verschiedenen historischen Türme, die die mittelalterliche Stadt charakterisierten.

Zu diesem Zeitpunkt in der Tat verwendet jede Adelsfamilie um ihre Prestige zu demonstrieren, den Bau eines Turms der höher sein sollte als die anderen innerhalb der Stadtmauern.

Schließlich, sobald Sie sich im Inneren befinden, werden Sie die Möglichkeit haben, die größte historische Glocke in der Lombardei zu bewundern!

Im Jahre 1656 gegossen, reichlich mit manieristischen Elementen dekoriert, hat sie eine solche Größe, dass sie in Bergamo Spitznamen "Campanone" (große Glocke) bekommen hat, ein Begriff, der später wurde dem ganzen Turm gegeben wurde.

Verpassen Sie nicht …. In der Nachbarschaft

Botton d'oro Gombito

SANT'AMBROEUS

City Moving

Bianco su Bianco - Weiß auf Weiß

Von 22. Dezember 2016 bis 23. Dezember 2016

Bianco su Bianco - Weiß auf Weiß

Via Bartolomeo Colleoni, 4, 24129 Bergamo , Bergamo

Hotel Piazza Vecchia

Museum der venezianischen Zeit
Ausstellung "Pilze: Geschichte und Wissenschaft aus einem anderen Königreich"

Von 30. Juli 2016 bis 07. Januar 2017

Ausstellung "Pilze:...

Piazza della Cittadella c/o Sala Viscontea, 24129 Bergamo , Bergamo
Piazza Vecchia

Il Sole

Battistero (Taukapelle)

Gambirasio Chiara

SAN MICHELE

  • +39035225335
  • Bergamo
    Piazza Vecchia, 12