Sant'Omobono – Thermen und Entspannung • • Visit Bergamo

Sant'Omobono – Thermen und Entspannung

Beschreibung

Den Kurort Sant'Omobono Terme erreicht man dagegen durch das Imagna Tal, das in die Orobie-Alpen vordringt.

Die Wirkungen seiner Thermal-Wasser sind erstmals 1772 in einer Monographie erwähnt. Die Schwefelquellen galten im folgenden Jahrhundert als die besten damals bekannten. Der Wiederaufstieg der Thermen begann mit der Neueröffnung und Aufwertung eines nahe gelegenen, eleganten Hotels aus dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Heute ist es das Wellness-Zentrum der Thermen, das Gäste auf der Suche nach Gesundheit und Entspannung anzieht.

In dieser interessanten, karstigen Landschaft entstanden Grotten seltener Schönheit, wie die „Tomba die Polacchi“ (Grab der Polen) mit ihren Spuren aus der Bronzezeit.


Mach Weiter

Den Kurort Sant'Omobono Terme erreicht man dagegen durch das Imagna Tal, das in die Orobie-Alpen vordringt.

Die Wirkungen seiner Thermal-Wasser sind erstmals 1772 in einer Monographie erwähnt. Die Schwefelquellen galten im folgenden Jahrhundert als die besten damals bekannten. Der Wiederaufstieg der Thermen begann mit der Neueröffnung und Aufwertung eines nahe gelegenen, eleganten Hotels aus dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Heute ist es das Wellness-Zentrum der Thermen, das Gäste auf der Suche nach Gesundheit und Entspannung anzieht.

In dieser interessanten, karstigen Landschaft entstanden Grotten seltener Schönheit, wie die „Tomba die Polacchi“ (Grab der Polen) mit ihren Spuren aus der Bronzezeit.