Der Badeort Trescore und sein Heilzentrum • • Visit Bergamo

Der Badeort Trescore und sein Heilzentrum

Beschreibung

Sicherlich noch älteren Ursprungs ist das sehr bekannte Thermalzentrum Trescore Balneario, das im Cavallina Tal, einer wichtigen Verbindung zwischen Bergamo und dem Iseosee, liegt. Wahrscheinlich entdeckten schon die Römer die Heilwirkung der Schwefelquellen, die im Herzen des Tal sprudelten.

Die Vorzüge der Quellen wurden auch nach dem Fall Roms weiter genutzt.

Einer der illustren Besucher war der berühmte Heerführer Bartolomeo Colleoni, der die Thermen in dem mittelalterlichen Kloster an der antiken, römischen Verbindungsstraße zwischen dem Flachland Padana, dem See und dem Camonica Tal wieder errichten ließ. Im 19. Jahrhundert zog der Ruhm, den bekannte Persönlichkeiten wie Giuseppe Garibaldi dem Ort verliehen, immer mehr Besucher an.

Der Thermal-Komplex, der in der Mitte eines weitläufigen Parks liegt, wird heute zur Heilung des Atemapparats sowie von Kreislauf- und Hauterkrankungen aufgesucht. Nicht verpassen sollten Sie in der Nähe die von Lorenzo Lotto mit Fresken bemalte „Cappella di Villa Suardi“.


Mach Weiter

Sicherlich noch älteren Ursprungs ist das sehr bekannte Thermalzentrum Trescore Balneario, das im Cavallina Tal, einer wichtigen Verbindung zwischen Bergamo und dem Iseosee, liegt. Wahrscheinlich entdeckten schon die Römer die Heilwirkung der Schwefelquellen, die im Herzen des Tal sprudelten.

Die Vorzüge der Quellen wurden auch nach dem Fall Roms weiter genutzt.

Einer der illustren Besucher war der berühmte Heerführer Bartolomeo Colleoni, der die Thermen in dem mittelalterlichen Kloster an der antiken, römischen Verbindungsstraße zwischen dem Flachland Padana, dem See und dem Camonica Tal wieder errichten ließ. Im 19. Jahrhundert zog der Ruhm, den bekannte Persönlichkeiten wie Giuseppe Garibaldi dem Ort verliehen, immer mehr Besucher an.

Der Thermal-Komplex, der in der Mitte eines weitläufigen Parks liegt, wird heute zur Heilung des Atemapparats sowie von Kreislauf- und Hauterkrankungen aufgesucht. Nicht verpassen sollten Sie in der Nähe die von Lorenzo Lotto mit Fresken bemalte „Cappella di Villa Suardi“.