Val Brembana – Ski-Stationen • • Visit Bergamo

Val Brembana – Ski-Stationen

Beschreibung

Seine Rauheit vergeht zwischen den Senken der bewaldeten Hügel und lässt in den eigentlichen Oasen, den Wintersportorten des Tals, erst so richtig aufzuatmen. Hier wurden die unwegsamen Hänge an den Skisport angepasst, ohne die Unversehrtheit der Natur zu beeinträchtigen. Eine durchaus beeindruckende und aufregende Mischung, die den Aufenthalt im Schnee zum unvergesslichen Vergnügen macht.

Bleibt nur noch die unmittelbare Erfahrung: Foppolo, Piazzatorre, San Simone, Carona und Valtorta Piani di Bobbio erwarten Sie.

Die Gegebenheiten von Valle Brembana sind die eines großen alpinen Skigebietes: sechsunddreißig Liftanlagen, 160 Kilometer Skipisten um Ihren Ansprüchen Genüge zu leisten als auch dem Verlangen nach Vergnügen der Skifahrer jeden Alters und jeglicher Vorbereitung: 73 Pisten in bestem Zustand, davon 25 leichte, 34 mittelschwere und 14 schwere, ein Baby-Park für die Kleinsten. Der bekannteste Ort ist Foppolo, dessen Pisten in sonniger Lage der Treffpunkt der Bergamasker, Mailänder und vieler Einwohner der Lombardei sind. Dank des nahegelegenen Flughafens Orio al Serio kommen auch viele Skifahrer aus ganz Europa. An der Spitze stehen Foppolo nebst San Simone und Corona mit ihrem einheitlichen Skipass und kostenloser Busverbindung. Gerade wegen der abwechslungsreichen Umgebung sind die Skipisten Valtorta Piani di Bobbio, Piazzatorre und Oltre il Colle Zambla ebenso bedeutend. Überall sind Skischulen mit sehr gut ausgebildeten Lehrern anzutreffen.


Mach Weiter

Seine Rauheit vergeht zwischen den Senken der bewaldeten Hügel und lässt in den eigentlichen Oasen, den Wintersportorten des Tals, erst so richtig aufzuatmen. Hier wurden die unwegsamen Hänge an den Skisport angepasst, ohne die Unversehrtheit der Natur zu beeinträchtigen. Eine durchaus beeindruckende und aufregende Mischung, die den Aufenthalt im Schnee zum unvergesslichen Vergnügen macht.

Bleibt nur noch die unmittelbare Erfahrung: Foppolo, Piazzatorre, San Simone, Carona und Valtorta Piani di Bobbio erwarten Sie.

Die Gegebenheiten von Valle Brembana sind die eines großen alpinen Skigebietes: sechsunddreißig Liftanlagen, 160 Kilometer Skipisten um Ihren Ansprüchen Genüge zu leisten als auch dem Verlangen nach Vergnügen der Skifahrer jeden Alters und jeglicher Vorbereitung: 73 Pisten in bestem Zustand, davon 25 leichte, 34 mittelschwere und 14 schwere, ein Baby-Park für die Kleinsten. Der bekannteste Ort ist Foppolo, dessen Pisten in sonniger Lage der Treffpunkt der Bergamasker, Mailänder und vieler Einwohner der Lombardei sind. Dank des nahegelegenen Flughafens Orio al Serio kommen auch viele Skifahrer aus ganz Europa. An der Spitze stehen Foppolo nebst San Simone und Corona mit ihrem einheitlichen Skipass und kostenloser Busverbindung. Gerade wegen der abwechslungsreichen Umgebung sind die Skipisten Valtorta Piani di Bobbio, Piazzatorre und Oltre il Colle Zambla ebenso bedeutend. Überall sind Skischulen mit sehr gut ausgebildeten Lehrern anzutreffen.