Mit dem Boot auf dem Iseo See • • Visit Bergamo

Mit dem Boot auf dem Iseo See

Beschreibung

 

Die Abfahrt ist in Sarnico geplant,  touristisches Zentrum im Grünen, wo der See, bevor er in den Fluss Oglio mündet, beginnt sich zusammenzuziehen und wo das Zentrum das Boot ist: die Verbindung zwischen den  künstlerischen Dörfer, die die Seeufer bewohnen und der Ihnen ermöglichen wird, die große blaue Weite zu erkunden.

Die Kreuzfahrtführt Sie nach Montisola, der größte See Insel in Europa, die von den beiden Inseln San Paolo und Loreto umgeben ist, zwei kleine Satelliten, die sich an den Endendes großenPlanetenbefinden, um ihnzu schützen, bis zur unglaublichen Schlucht des Bogn, die steile und malerische Klippen bei Riva di Solto.

 


Mach Weiter

 

Die Abfahrt ist in Sarnico geplant,  touristisches Zentrum im Grünen, wo der See, bevor er in den Fluss Oglio mündet, beginnt sich zusammenzuziehen und wo das Zentrum das Boot ist: die Verbindung zwischen den  künstlerischen Dörfer, die die Seeufer bewohnen und der Ihnen ermöglichen wird, die große blaue Weite zu erkunden.

Die Kreuzfahrtführt Sie nach Montisola, der größte See Insel in Europa, die von den beiden Inseln San Paolo und Loreto umgeben ist, zwei kleine Satelliten, die sich an den Endendes großenPlanetenbefinden, um ihnzu schützen, bis zur unglaublichen Schlucht des Bogn, die steile und malerische Klippen bei Riva di Solto.

 


Sarnico

Je mehr Sie sich vom Festland entfernen werden, desto mehr werden Sie voll und ganz den herrliche Blick auf das Hinterland und des wundervollen  Jugendstil  das  Sarnico charakterisiert, genießen. Ein Juwel in der Vegetation verborgen wird Sie überraschen : Villa Faccanoni sichtbar nur von einem Boot.

An Bord des Bootes wird alles einen ganz neuen Aspekt nehmen: von de imposanten Bergen, die an den Ufern des Sees  empor steigen zu den kleinen Häusergruppen, die sich langsam in malerischen Dörfern versammeln.

 

Mach Weiter

Je mehr Sie sich vom Festland entfernen werden, desto mehr werden Sie voll und ganz den herrliche Blick auf das Hinterland und des wundervollen  Jugendstil  das  Sarnico charakterisiert, genießen. Ein Juwel in der Vegetation verborgen wird Sie überraschen : Villa Faccanoni sichtbar nur von einem Boot.

An Bord des Bootes wird alles einen ganz neuen Aspekt nehmen: von de imposanten Bergen, die an den Ufern des Sees  empor steigen zu den kleinen Häusergruppen, die sich langsam in malerischen Dörfern versammeln.

 

1Sarnico

Tic tac, tic tac: die Uhr im Glockenturm der mittelalterlichen Kirche von heiligen Paulus , im Jahre 1428 auf den Ruinen der Burgturm von Sarnico gebaut, wird Sie in der Ferne begrüßen, während Sie immer dem See nähern werden.

Ein Sarnico können Sie einige wunderbare Jugendstil-Villen, die von einheimischen Familie Faccanoni gebaut wurden sehen. Im alten Teil des Palazzo Gervasoni stattdessen XV Jahrhundert auf dem höchsten Punkt der Altstadt, werden Sie Werke der renommierten Pinacoteca Bellini finden und weiter in Ihrer Wanderung in diesem Dorf mit Blick auf den malerischen Lago d'Iseo, können Sie die Kirche von San Martino , im fünfzehnten Jahrhundert erbaut und achtzehnten Jahrhundert renoviert, in der Sie einen wertvollen Holzaltar des Meisters Andrea Fantoni sehen können.

Und wenn Sie Sarnico im Sommer zu besuchen, würde ich empfehlen: vergessen Sie nicht, eine Bootsfahrt auf dem Iseo See zu machen!

Weitere Angaben

2Villa Faccanoni

Emblem des Jugendstils von Sarnico, wurde Villa Faccanoni vom Architekten Giuseppe Sommaruga 1907 gebaut. Die „kleine Villa des Junggesellen“ befindet sich am Seeufer und kann nur vom See gesehen werden.

Umrandet von einem großen manieristischen Garten , besteht die Villa aus eine hohen Sockel, Treppen, Fenster und Balkons in einer asymmetrischen Perspektive und mit zwei Reihen von Basreliefs, die mit  Pastellfarben dekoriert sind.

Weitere Angaben

Montisola

In der Mitte des Sees angekommen werden Sie die Insel St. Paul streifen und die eindrucksvollen Reliefs von Montisola bewundern, auf denen im obersten Teil die alte Wallfahrtskirche von Ceriola sehen zu sehen ist. Danach werden Sie in, Haupthafen der Insel, ideal, um sich die Beine vertreten und die inneren Wunder zu entdecken, anlegen.

 

Mach Weiter

In der Mitte des Sees angekommen werden Sie die Insel St. Paul streifen und die eindrucksvollen Reliefs von Montisola bewundern, auf denen im obersten Teil die alte Wallfahrtskirche von Ceriola sehen zu sehen ist. Danach werden Sie in, Haupthafen der Insel, ideal, um sich die Beine vertreten und die inneren Wunder zu entdecken, anlegen.

 

3Montisola

Mehr als viele andere Inseln, hat Monte Isola fast vollständig die alten Gewohnheiten derer, die weit weg vom Festland und der Hektik der Stadt leben, erhalten.

Von Sarnico, Lovere und anderen Dörfer der Küste fahren Boote zur Insel. Sofort werden Sie die kleinen Dörfer der Fischer und der NAET, ihre alten Boote, begrüßen.

Schauen Sie sich um, in den kleinen Gassen: die Schönheit dieser Insel ist, dass dort keine Autos fahren, so dass Sie sie in vollen Zügen, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus zu genießen.

Die Küstenumfang von Monteisola ist 11 km: Sie können es zu Fuß hinterlegen kann, so dass Sie das Grüne und einen spektakulären Blick auf die bergamaskische und brescianische Küste genießen können.

Um die spektakuläre Aussicht zu bewundern, müssen Sie den höchsten Punkt der Insel erreichen: 600 Meter hoch, wo sich die Wallfahrtsstätte der Ceriola befindet.

Die Wanderung wird eine Herausforderung sein, aber wir versichern Ihnen, dass es sich lohnt ...

Weitere Angaben

4San Paolo Insel

Die Sankt Paulus Insel ist eine kleine suggestive Insel südlich von Montisola, mit der sie früher durch einen kleinen Fußweg, bei niedrigem Wasser, verbunden war.

Sie wurde einst als Steinwüste betrachtet, aber 1490 wurde dort der Kloster von Sankt Paulus, dank dem Adligen Alessandro Fenarolig errichtet.

In diesem Kloster haben die Minderbrüder bis 1783 gewohnt, danach wurde das Gebäude an Privatpersonen verkauft.

Weitere Angaben

Riva di Solto

Nach einer kurzen Pause, wird das Boot Richtung Seeufer, wo die Vegetation abwechselnd von Weiten von Nadelbäume mit isolierten Gruppen von Olivenbäumen besteht, wie den ganzen Ufer des Iseo See, wieder abfahren. Sie werden sich der Insel Loreto und seiner neo-gotischen Burg annähern und irgendwann werden Sie zu Riva di Solto kommen, wo, in Zorzino, Sie eine der schönsten Schöpfungen der Natur bewundern können: die schöne malerische Schlucht von Bogn, eine schwindelerregende Felswand, die sich kopfüber in den See stürzt.

 

Mach Weiter

Nach einer kurzen Pause, wird das Boot Richtung Seeufer, wo die Vegetation abwechselnd von Weiten von Nadelbäume mit isolierten Gruppen von Olivenbäumen besteht, wie den ganzen Ufer des Iseo See, wieder abfahren. Sie werden sich der Insel Loreto und seiner neo-gotischen Burg annähern und irgendwann werden Sie zu Riva di Solto kommen, wo, in Zorzino, Sie eine der schönsten Schöpfungen der Natur bewundern können: die schöne malerische Schlucht von Bogn, eine schwindelerregende Felswand, die sich kopfüber in den See stürzt.

 

5Loreto Insel

Sie befindet sich nördlich von Montisola, frueher war die Insel von Loreto Treffpunkt für Fischer Kaufmänner und Pilger die den berühmten weiblichen Kloster und die Wallfahrtsstätte daneben, erreichen wollten.

Aufgrund der Knappheit von Dokumente blieb die Geschichte der Insel bis 1910 fast völlig unbekannt, bis der Ritter Vincenzo Richieri sich entschied ein neugothisches Schloss,  heute privater Wohnsitz, zu bauen.

Weitere Angaben