Museum für Afrikanische Kunst und Kultur Afrikanisches Dorf

Beschreibung

In einem Kloster, gebaut vom großen Führer des fünfzehnten Jahrhundert Bartolomeo Colleoni aus Bergamo gebaut,  befindet sich heute ein Museum über die afrikanischen Kultur südlich des Sahara. Die Dominikaner gab nach 1920 den Passionisten, die 1984 das Museum gegründet haben und den Erlös zu ihren Missionen in Kenia und Tansania zu spenden.

Es ist ein interaktives Museum: Sie dürfen nicht nur beobachten, sondern auch manipulieren,  an Workshops und andere Aktivitäten  in der Multimedia-Guide auf Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie verwandeln sich in einem wahren Afrikaner, und werden erfahren, was es bedeutet, in einem Dorf zu leben!


Mehr

In einem Kloster, gebaut vom großen Führer des fünfzehnten Jahrhundert Bartolomeo Colleoni aus Bergamo gebaut,  befindet sich heute ein Museum über die afrikanischen Kultur südlich des Sahara. Die Dominikaner gab nach 1920 den Passionisten, die 1984 das Museum gegründet haben und den Erlös zu ihren Missionen in Kenia und Tansania zu spenden.

Es ist ein interaktives Museum: Sie dürfen nicht nur beobachten, sondern auch manipulieren,  an Workshops und andere Aktivitäten  in der Multimedia-Guide auf Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie verwandeln sich in einem wahren Afrikaner, und werden erfahren, was es bedeutet, in einem Dorf zu leben!