Venezianisches Pulvermagazin

Beschreibung

Wie die Pulverkammer im kleinen Tal von Colle Aperto, wurde auch diese am Ende des sechzehnten Jahrhunderts aus Sandstein gebaut und entstand durch die Überlagerung einer Pyramide mit einem umgedrehten Palallelepiped.

Sie war 2 Meter dick und 7 Meter hoch und war mit Blei verkleidet, um die Wasserundurchlässigkeit, die notwendig war, das Schießpulver gut zu erhalten, zu gewährleisten.

Mauer und Pulverkammer sind heute die einzigen militärischen Strukturen Venedigs, die noch intakt geblieben sind.


Mehr

Wie die Pulverkammer im kleinen Tal von Colle Aperto, wurde auch diese am Ende des sechzehnten Jahrhunderts aus Sandstein gebaut und entstand durch die Überlagerung einer Pyramide mit einem umgedrehten Palallelepiped.

Sie war 2 Meter dick und 7 Meter hoch und war mit Blei verkleidet, um die Wasserundurchlässigkeit, die notwendig war, das Schießpulver gut zu erhalten, zu gewährleisten.

Mauer und Pulverkammer sind heute die einzigen militärischen Strukturen Venedigs, die noch intakt geblieben sind.


Verpassen Sie nicht …. In der Nachbarschaft

Sant'Alessandro Tor
Villa Muzio

COLOMBINA

LA MARIANNA

Orto Botanico di Bergamo "Lorenzo Rota"

I Ghiri

Evelyne Aymon

Del Rosso Michela

IL DUCALE

L’Atelier di Rita Patelli

Relais San Lorenzo

A Casa Mia