Palazzo Frizzoni

Beschreibung

Der Palast trägt den Namen der Familie, die ihn gebaut und dort über 90 Jahren gelebt hat, bis Enrico Frizzoni, in seinem Testament wollte, das es zum Rathaus gemacht werden sollte. Durch Rodolfo Vantini wurde der Palast zwischen 1836 und 1840 im klassizistischen Stil erbaut: zwölf korinthischen Pilastern, die die Fenster der Fassade teilen, stellen die griechisch-römischen Architektur wieder her, sowie die Veranda mit acht ionischen Säulen, die Sie finden nachdem Sie den Eingang überquert haben.

Anlässlich der institutionellen feierlichen Aktivitäten, haben Sie die Möglichkeit, das Innere des Gebäudes zu besuchen! Am Ende der Treppe gibt es den Raum für Sitzungen des Stadtrates verwendet.

Im Saal der Spiegel hingegen , können Sie den wunderschöne Mosaikboden bewundern, in der Mitte das Emblem der Familie Frizzoni, bestehend aus zwei Pfeile mit einem Band gebunden. Im Erdgeschoss, in der Kardinal-Galerie finden Sie Porträts von den Kardinälen aus Bergamo, darunter auch Angelo Roncalli, der Papst Johannes XXIII. Palazzo Frizzoni ist auch eine Kunstgalerie: es befinden sich hier auch 80 Gemälde aus der Accademia Carrara.

 


Am Eingang des Gebäudes wurde vor Kurzem das erste Baby Pit Stop der Stadt Bergamo eingeweiht: Wenn Sie mit Ihrem Baby unterwegs sind, finden Sie hier alles, was Sie brauchen! Und vergessen Sie nicht, einen Sprung in den Stadtpark zu machen, wo, wenn Sie über 10 Jahre sind, und nicht von einem Kind begleitet werden ... nicht hinein gehen dürfen!

Der Park ist an Arbeitstagen von 9 bis 17 Uhr offen. Der Eintritt ist nur Kindern von 0 bis 10 Jahren mit Begleiter erlaubt. 

Mehr

Der Palast trägt den Namen der Familie, die ihn gebaut und dort über 90 Jahren gelebt hat, bis Enrico Frizzoni, in seinem Testament wollte, das es zum Rathaus gemacht werden sollte. Durch Rodolfo Vantini wurde der Palast zwischen 1836 und 1840 im klassizistischen Stil erbaut: zwölf korinthischen Pilastern, die die Fenster der Fassade teilen, stellen die griechisch-römischen Architektur wieder her, sowie die Veranda mit acht ionischen Säulen, die Sie finden nachdem Sie den Eingang überquert haben.

Anlässlich der institutionellen feierlichen Aktivitäten, haben Sie die Möglichkeit, das Innere des Gebäudes zu besuchen! Am Ende der Treppe gibt es den Raum für Sitzungen des Stadtrates verwendet.

Im Saal der Spiegel hingegen , können Sie den wunderschöne Mosaikboden bewundern, in der Mitte das Emblem der Familie Frizzoni, bestehend aus zwei Pfeile mit einem Band gebunden. Im Erdgeschoss, in der Kardinal-Galerie finden Sie Porträts von den Kardinälen aus Bergamo, darunter auch Angelo Roncalli, der Papst Johannes XXIII. Palazzo Frizzoni ist auch eine Kunstgalerie: es befinden sich hier auch 80 Gemälde aus der Accademia Carrara.

 


Am Eingang des Gebäudes wurde vor Kurzem das erste Baby Pit Stop der Stadt Bergamo eingeweiht: Wenn Sie mit Ihrem Baby unterwegs sind, finden Sie hier alles, was Sie brauchen! Und vergessen Sie nicht, einen Sprung in den Stadtpark zu machen, wo, wenn Sie über 10 Jahre sind, und nicht von einem Kind begleitet werden ... nicht hinein gehen dürfen!

Der Park ist an Arbeitstagen von 9 bis 17 Uhr offen. Der Eintritt ist nur Kindern von 0 bis 10 Jahren mit Begleiter erlaubt. 

Verpassen Sie nicht …. In der Nachbarschaft

Porta Nuova
Kloster von Santa Marta

Bergführer - Mauro Scanzi

Turm der Gefallenen

ARRI'S BAR

  • +39035237026
  • Bergamo
    Via Piccinini, 4

Restaurant Ezio Gritti

ARLI Hotel Business & Wellness

  • www.arli.net/
  • +39035222014
  • Largo Porta Nuova, 12, 24122 Bergamo

FRATELLI RECALCATI

  • +39 035 243657
  • Via Sant'Orsola, 6, 24122 Bergamo , Bergamo

Top suites Sant'Orsola 2

  • Via Sant'Orsola, 2, 24122 Bergamo , Bergamo

TAVERNA VALTELLINESE

  • +39035243331
  • Bergamo
    Via Tiraboschi, 57

BERGAMO PLANET

Across Bergamo - Elisabetta Campanini