Die Erde des „guten Papstes“ • • Visit Bergamo

Die Erde des „guten Papstes“

Beschreibung

Sotto il Monte, der Geburtsort von Giovanni XXIII, ist ebenfalls Ziel der Pilger. Der große Pontefix des Vatikanischen Konzils ist auch als „Papa buono“ („der gute Papst“) bekannt.

Die wichtigsten Attraktionen in dem Dorf sind: Der einfache Bauernhof, in der Angelo Roncalli zur Welt kam und aufwuchs; das Museum in Ca' Maitino, wo sich der spätere Pontefix gerne aufhielt und wohin er ein letztes Mal am Vorabend der Konklave zurückkehrte, die ihn zum Papst wählte.

Beliebt sind auch die Schauplätze seiner Kindheit. Viele Pilger reisen schließlich bis zur Abtei von Sant' Egidio, die sich mitten im Grün der Weinhügel erhebt und die Giovanni XXIII besonders am Herzen lag.

 


Mach Weiter

Sotto il Monte, der Geburtsort von Giovanni XXIII, ist ebenfalls Ziel der Pilger. Der große Pontefix des Vatikanischen Konzils ist auch als „Papa buono“ („der gute Papst“) bekannt.

Die wichtigsten Attraktionen in dem Dorf sind: Der einfache Bauernhof, in der Angelo Roncalli zur Welt kam und aufwuchs; das Museum in Ca' Maitino, wo sich der spätere Pontefix gerne aufhielt und wohin er ein letztes Mal am Vorabend der Konklave zurückkehrte, die ihn zum Papst wählte.

Beliebt sind auch die Schauplätze seiner Kindheit. Viele Pilger reisen schließlich bis zur Abtei von Sant' Egidio, die sich mitten im Grün der Weinhügel erhebt und die Giovanni XXIII besonders am Herzen lag.