Am Sonntag der 30. August , wird die Endwettkampf der Meisterschaft “Naét d’Or”, sehr beliebter Ruderwettkampf durch die Besatzungen der sechs Gemeinden des Iseo Sees, auch Sebino genannt, ausgetragen wird.

 

 

Zum ersten Mal 1989 stattgefunden, beendet sich die 27° Auflage der Naétmeisterschaften des Sebinos, nach den 6 Etappen in verschiedenen Dörfer auf dem Iseo Sees, mit der Finale in Tavernola Bergamasca.


Der naet ist das traditionelle Boot von diesem Sees, sein jahrhundertalter Gebrauch geht zu den Zeiten der Venezianischen Domination zurück und seine Konstruktion wird noch heute den Schiffbauer  von Montisola übergeben.


Die Besucher können die starke Bindung der Bewohner mit dem See spüren, da nur Besatzungen der sechs Gemeinden , in fünf Kategorien unterteilt, an den Ruderwettkampf teilnehmen werden.

 

Topevents:

Das Event beginnt um 14 Uhr it einer Parade der Ruderer und die Segnung der Ruder, die Wettkämpfe der verschieden Kategorien, die Übergabe des “Naét d’Or”  der besten männlicher Besatzung over 18. Als letzte Feierlichkeit, am Abend, werden dann Feuerwerke, die von den Boote gefeuert den See beleuchten.