Eine neue Installation beleuchtet das Herz von Bergamo. Es ist die Cascata di Luce auf der Fassade vom Credito Bergamasco in Porta Nuova. Ein Meisterwerk bereichert die Stadt, in der bald das internationale Festival  Notti di Luce stattfinden wird.

 

Einer der wichtigsten Gebäude wird mit einem Designjuwel dekoriert, und nicht nur. Itinerari di luce(Lichtrouten), ein Projekt, das vom Wirtschaftsbezirk entwickelt wurde, fügt Kunst und Technik zusammen  um der  Stadt und Ihren besten Aussichten Sichtbarkeit zu geben.

Installationen wie die Cascata in Porta Nuova und der Gomitolo in Piazzale Alpini, schließen sich dem Atelier della Luce(Lichtatelier)an, mit suggestiven Projektionen auf Gebäude und  einem symbolischen Objekt,  l’Uomo della Luce(Der Mann des Lichtes).

In dem sich Bergamo bewundert und bewertet, bereitet sie sich vor, zwischen den 31.August  und den 6. September, die Notti di Luce, ein internationales Festival, das Innovationen der Lichttechnik und der Umweltverträglichkeit vereint, Raum zu  bieten.

Es wird ein beleuchtetes Schaufenster für Bergamo in 2015 sein, Internationales Jahr des Lichtes von der UNESCO erklärt, ist.