Im Stadtzentrum in Piazza Dante hat das Frühjahr Domus Bergamo mit sich gebracht: Eine vorübergehende Struktur von 240 m², die sich durch ihre Fülle von Fenstern und hellen Farben gut in diese bedeutende Umgebung einfügt, in der sie geschaffen wurde.

In kurzer Zeit wurde das Domus zu einem Sammel-, Austausch- und Verbreitungszentrum für önogastronomische Realitäten der Gegend und ganz Italiens. Domus, das von der Vereinigung 'Associazione Signum' mit dem Beitrag der Stiftung 'Fondazione Creberg' und der Mitarbeit zahlreicher technischer Partnerentwickelt wurde, besteht aus zwei sich ergänzenden Räumen: Einem Kulturzentrum für Tagungen, Treffen und Vertiefungen und dem Ristolab, das von zwei auf bergamaskischem Gebiet sehr bekannten Gastwirten gepflegt wird: Giancarlo Cadeo und Roberto Zadra. 

Die in diesem ersten Monat entstandenen Initiativen waren zahlreich und erfolgreich. Außerdem wird das reichhaltige, bis zum 31. Oktober geplante Programm ständig auf der Webseite Alta Qualità (www.alta-qualita.it) aktualisiert. Hierbei gibt es auch Verkostungen zum Thema und Show-Cooking-Veranstaltungen, die zur Entdeckung der lokalen und nationalen önogastronomischen Realitäten von Nutzen sind. Im Laufe der Wochen wechseln sich neben Vertretern aus der Lombardei, Weinhersteller und Lebensmittelproduzenten von acht italienischen Regionen und mehr als zehn Ländern aus dem Ausland ab. Man kann hundert Weinsorten verkosten, wobei zur Verdeutlichung der Wichtigkeit des bergamaskischen Weinbaus die Weine des 'Consorzio Valcalepio' und des 'Consorzio Moscato di Scanzo' immer präsent sind.

Die lokale Speisekultur wird durch die Menüs von Giancarlo und Roberto verdeutlicht, die im Ristolab mit den hervorragenden Produkten des Gebiets hergestellt werden: Fleisch der piemontesischen Rasse 'Fassona' von Angelo Santinelli,
Gemüse der Kooperative Aretè in Torre Boldone, Süßspeisen der Biopasticceria Anita und Brot der Aspan-Projekte von Bergamo, sowie Kaffee von der Rösterei Art Caffè. Aufmerksam ist auch die Auswahl von Wurst- und Käsewaren, deren europäische Hauptstadt Bergamo ist. Sie gehören, dank der Mitarbeit mit zwei Projekten, ebenfalls zu den 

Protagonisten einiger Veranstaltungen bei Domus: 'Forme e Alti Formaggi' (Formen und hochwertige Käsesorten).

Sehen, kennenlernen und verkosten und sich dabei in ein geschmackvolles Spiel verwickeln lassen, das acht Monate lang im Zentrum von Bergamo von Dienstag bis Sonntag von 10:30 - 24:00 Uhr dauert  … das ist … im Domus Bergamo möglich!